office@telecomsoftware.com
20
Apr

samwin Web Agent vs. Classic Client

Seit samwin 8 bieten wir einen neuen und innovativen webbasierten Client. Welche Rolle spielt dieser, wo wird er verwendet und was sind seine Stärken?
Vor allem aber: Wie positioniert er sich gegen den bereits bestehenden Classic Client und warum ist dieser immer noch vorhanden?

Bereits vor einigen Jahren entwickelte telecommunication sofware gmbh mit samroxx einen modernen und flexibleren Client, der seiner Zeit um einiges voraus war. Flexible Oberflächen, ein ansprechendes Design und neue Interaktionen unterstrichen den Anspruch dieser neuen Generation. Als sich HTML 5 zusehends etablierte, ergab sich die Möglichkeit auf diese neue und weitreichende Technologie zu wechseln. Das gesamte Knowhow der Lösung samroxx wurde zusammengetragen und unter HTML 5 weiterentwickelt. Das Resultat ist eine neue Clientgeneration, welche das Wissen aus samroxx mit der innovativen Webtechnologie vereint – dem samwin Webagent.

Samwin Web Agent – ein neuer Ansatz
Unter samwin 8 zog eine neue Technologie in die Lösung und ermöglicht nun gänzlich neue Lösungsansätze. Mit HTML5, WebRTC und TLS können Clients nur mehr mit Webbrowsern geöffnet und betrieben werden. Natürlich ist dabei auch die Sprache via WebRTC mit an Bord. Das neue Brick-based-Interface ermöglicht individuelle Oberflächen, ganz nach Kundenwunsch – Ein neues Maß an Flexibilität und Anwenderorientierung.

 

Der samwin Classic Client
Mit der Client Server Architektur und dem Einzug von SIP in samwin, entstand 2005 auch der Desktop Client, welcher in seiner Basis bis zum heutigen Tag immer wieder weiterentwickelt wurde. Die Desktoplösung samwin Agent ermöglicht einen performanten und zuverlässigen Betrieb von Call Center und Vermittlungsplatzlösungen. Der Client ist dabei tausendfach im Einsatz und überzeugt durch ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und ist ein Resultat jahrelanger Optimierung und Verfeinerung von Anwenderinterkationen. Die Akzeptanz der Anwender ist enorm.

 

Eine parallele Entwicklung
Auf Grundlage jahrelanger Erfahrung und des Wissens um unsere samwin Anwender wurde vor einigen Jahren der Entschluss gefasst, dem Innovationsanspruch rund um samwin mit einer parallelen Neuentwicklung gerecht zu werden. Der Desktop Client sollte der vertrauten und zufriedenen Anwenderschicht erhalten blieben. Für neue Ansätze, Innovationen und komplexere Anwendungsfälle wurde der samwin Web Agent parallel entwickelt und veröffentlicht.
Um unsere Anwender bei dieser Entwicklung mitzunehmen, unterstützen wir mit einer schrittweisen Migration vom samwin Classic Client hin zum Web Agent. Der Funktionsumfang der bewährten Clientlösung wird dabei Schritt um Schritt nachgezogen und aktuellen Anforderungen sowie den Standards angepasst.

Wann nutze ich welchen Client?
Die Entscheidung für oder gegen eine der möglichen Clients hängt vor allem in der Regel von den vorhandenen Möglichkeiten, den konkreten Anforderungen und Komplexität der Installation ab.
Klassische Vermittlungsplatzinstallationen finden sich oft im etablierten und spezialisierten Classic Client wieder. Jahrelange Optimierungen, vermittlungsspezifische Grundfunktionen und hohe Anwenderakzeptanz sind dabei schlagende Argumente.
Wenn jedoch ein neues Maß an Flexibilität gefordert wird, Rollout- und Updateprozesse eine nicht zu unterschätzende Bedeutung erlangen, so punktet der samwin Web Agent. Eine Oberfläche, welche sich den Prozessen eines komplexen Contact Center Agents annimmt, diese unterstützt und kundenspezifische Spezialfunktionen abdeckt ist dabei genau so wichtig wie individualisierbare Agentenprofile.

Die Zukunft
Die Zukunft wird auch noch in den nächsten 1-2 Jahren einen Parallelbetrieb zwischen beiden Clients bringen. Nach und nach werden bewährte Leistungsmerkmale in die „neue“ Welt übernommen und unter aktuellen Aspekten bereitgestellt. Unser Ziel ist es, die Anwender von der Webtechnologie zu überzeugen und ihnen mit den Vorteilen einen Wechsel zu ermöglichen. Die Lizenz in samwin 8 lässt dabei beide Optionen offen. Das bedeutet, ein Wechsel oder Testbetrieb ist mit aktuellen Lizenzen jederzeit möglich.
Oft ist die Entscheidung für oder gegen den Webclient vielfältig und auch in generellen Technologie- und Plattformdiskussionen zu suchen. Wir ermutigen unsere Partner und Kunden bei diesem Schritt, bieten aktuell jedoch noch beide Welten für die Interaktion an.

Zahlreiche Innovationen und Neuentwicklungen finden jedoch ihren Weg aufgrund der Möglichkeiten nur mehr in den Web Agent.

Autor: Enrico Schirmer, Vertrieb Deutschland & Schweiz

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *