office@telecomsoftware.com

VERMITTLUNG

LÖSUNG

Der samwin Vermittlungsplatz ist eine der bewährtesten und umfangreichsten Lösungen am Markt. Langjähriges Know-how und ein äußerst umfangreicher Funktionsumfang garantieren einen professionellen Einsatz. Umfangreiche Systemfunktionen ermöglichen die Umsetzung von einfachen bis hin zu komplexen Multi Customer und Multi Lokation Szenarien. Der Anwender profitiert darüber hinaus von einem Interface, welches sich bereits bei tausenden Anwendern im Einsatz befindet und etabliert hat. Die bereitgestellten Funktionen für den Anwender sind auf dessen Prozesse abgestimmt und bieten alle gängigen und notwendigen Informationen auf einen Blick. Der Vermittler kann sich daher voll und ganz auf das Anliegen des Anrufers konzentrieren.

Basierend auf der samwin Suite profitieren samwin Anwender zusätzlich von Leistungsmerkmalen, die sonst nur in Contact Centern oder kostspieligen Speziallösungen zu finden sind.

Die samwin Vermittlungsplatzlösung findet ihren Einsatz in allen Branchen. Gerade speziell sensible Bereiche wie Spitäler, Banken oder Großunternehmen vertrauen auf die Lösung samwin.

Neben unzähligen Standardfunktionen, zeichnen besonders folgende Leistungsmerkmale die samwin Vermittlungsplatzlösung aus:

  • Multi Customer und Multi Lokation Unterstützung
  • Kalender und Presence Integration
  • Redundanz und Ausfallszenarien
  • Sonderfunktionen wir Parkplatz, Call Recording, Last Tagets oder Emailversand bei Abwesenheit
  • Professionelles Routing und Reporting
  • Anruferpriorisierung

Samwin liefert den Rahmen – alles andere kommt von Ihnen. Mit diesem Ansatz stellt samwin ein umfangreiches, performantes und frei definierbares Telefonbuch mit komplexen Suchalgorithmen zur Verfügung. Sie können damit einfache Inhalte wie Namen oder Nummern genauso integrieren wie zahlreiche Sonderinformationen aus verschiedensten Quellen. All diese Daten, geordnet und aufbereitet in nur einem Telefonbuch, stellen dem Anwender die richtige Entscheidungshilfe zur Seite – und dies auch in Installationen mit mehreren zehntausend internen Teilnehmern – in Einzelfällen bis hin zu mehreren 100.000 Teilnehmern.

WEITERE LÖSUNGEN